Kontakt | Route | Sitemap | Impressum Deutsch English

Softwarezertifizierung

Bei der Softwarezertifizierung handelt es sich um eine Dienstleistung der GDB die sich insbesondere an Hersteller von bankbetriebswirtschaftlicher Software richtet. Das Zertifikat gilt als Qualitätsmerkmal dieser Software und kann daher auch als Marketinginstrument eingesetzt werden.

Ist die von einem Unternehmen verwendete Software zertifiziert, kann dies bei der Jahresabschlussprüfung berücksichtigt werden. Der Abschlussprüfer braucht dann nur noch kundenspezifische Besonderheiten und das Umfeld zu prüfen.

Die GDB führt die Prüfung der Software entsprechend den Prüfungsstandards des Instituts der Wirtschaftsprüfer zur Erteilung und Verwendung von Softwarebescheinigungen (IDW PS 880) durch. Gegenstand der Prüfung ist es, die Einhaltung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung im Rahmen der durch die Software vorgegebenen Verfahren zu beurteilen.

Die Softwarezertifizierung ist als Systemprüfung angelegt und umfasst folgende Punkte:

  • die notwendigen Verarbeitungsfunktionen
  • die programmierten Verarbeitungsregeln
  • die Differenzierung von Zugriffsberechtigungen
  • die vorgesehenen Datensicherungs- und Wiederanlaufverfahren
  • die Programmentwicklung, -wartung und -freigabe
  • die Dokumentation

Mit einem erteilten Zertifikat wird bescheinigt, dass die Software in der geprüften Version bei sachgerechter Anwendung eine Rechnungslegung ermöglicht, die den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung entspricht.